Medienpräsenz

TILP ist oft angefragter Interviewpartner für Fachmedien, die Themen aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht kompetent und meinungsbildend aufnehmen. Insbesondere von TILP begleitete Verfahren vor deutschen Obergerichten und vor dem BGH lösen vielfaches Medienecho aus.

MIT DEM COLT IN DER HAND: BRAUCHT DEUTSCHLAND SAMMELKLAGEN NACH AMERIKANISCHEM VORBILD

Submitted by m.waletzko on Mi, 09/27/2017 - 09:39
[current-page:title]

MIT DEM COLT IN DER HAND:
BRAUCHT DEUTSCHLAND SAMMELKLAGEN
NACH AMERIKANISCHEM VORBILD?

Gespräch mit Rechtsanwalt Andreas W. Tilp,
erschienen am 19.9.2017 im Advisor Blog von SIEBER SENIOR ADVISORS

In den letzten Wochen wurden in den Medien angesichts von großen Massenschadensfällen wie Dieselgate oder Industriekartellen häufig so genannte Sammelklagen gefordert. Sie haben in Ihrer Kanzlei mit vielen solchen Fällen zu tun. Worum geht es in der Diskussion um Sammelklagen?