Fälle

Die ConRendit Containerfonds wurden oft als sichere Anlageform angepriesen. Die Anleger hätten aber über die enormen Risiken aufgeklärt werden müssen.

Das Landgericht Frankfurt/M. hat dem OLG Frankfurt/M. mit Vorlagebeschluss vom 18.7.2008 (2-21 OH 9/08) mehrere klärungsbedürftige Sach- und Rechtsfra

TILP vertritt den Musterkläger im Frankfurter Telekom-Prozess, welcher sich mit dem dritten Börsengang der Telekom im Juni 2000 (DT3) befasst.

Viele Anleger der DG-Fonds erlebten ein finanzielles Desaster. TILP konnte Haftung der DZ Bank AG und DG Anlage GmbH wegen Prospektfehler durchsetzen.

Die Kanzlei Tilp & Kälberer vertritt eine Vielzahl von geschädigten EM.TV-Aktionären und hat erste Klagen eingereicht.

In der Arbeitsgemeinschaft ARGE-EURO-GRUPPE vertritt TILP in Kooperation mit der Kanzlei Nieding + Barth geschädigte Anleger.

Anleger, die in FHH-Schiffsfonds investiert haben, hätten umfassend über die Risiken im Zusammenhang mit ihrer Kapitalanlage informiert werden müssen.

GEBAB-Fonds konnten die Erwartungen nicht erfüllen. Die Ausschüttungen blieben hinter den prospektierten Prognosen zurück.

Griechenland-Anleihen wurden Anlegern häufig von ihrem Bankberater empfohlen. Die Verlustrisiken wurden dabei allerdings oft verschwiegen.

Für die Anleger des Schiffsfonds HC Container-Flotten-Fonds verlief ihre Kapitalanlage unerfreulich. Sie haben aber gute Chancen auf Schadensersatz.

Die heute verstaatliche Hypo Real Estate hat in großem Umfang das Kapital ihrer Anleger verbrannt. TILP vertitt den Musterkläger im KapMuG-Verfahren.

Lehman-Zertifikate sind seit der Insolvenz wertlos. Ob Schadensersatzansprüche gegeben sind, ist eine Frage des Einzelfalls.

Am 06.07.2015 wurde das vorläufige Insolvenzverfahren zur Sicherung des Schuldnervermögens eröffnet

PIA ist eine Allianz der Anlegerschutzkanzleien TILP und Nieding + Barth zur Wahrung der Anlegerinteressen bei Massenschadensfällen.

Musterverfahren für Investoren und Anleger im Fall der gescheiterten VW-Übernahme durch Porsche beantragt.

WGS-Fonds erwiesen sich für private Anleger als völlig ungeeignet. TILP vertritt zahlreiche geschädigte Anleger.

TILP hat sich in den vergangenen Monaten immer wieder auf Mandantenanfrage mit der Thematik "CPO Nordamerika" auseinandergesetzt.

Fragen und Antworten zum Fall MCE Fonds