Telekom-Klagen

Insbesondere am gestrigen Donnerstag, 02.08.2010, wurde in den Medien von der Einreichung der angeblich ersten Klage gegen die Deutsche Telekom wegen Prospekthaftung auf Grund der Fehlbewertung ihres Immobilienvermögens berichtet.

Die Kanzlei Tilp & Kälberer nimmt dies verwundert zur Kenntnis. Unsere Kanzlei hat bereits mit Pressemitteilung vom 17.04.2001 über die Einreichung unserer ersten Prospekthaftungsklage gegen die Telekom vom April informiert. Ebenfalls hatte zuvor bereits im Februar der Jenaer Anwalt Kuhlig eine solche Klage eingereicht. Hierüber wurde jeweils in den Medien berichtet. Welche Kanzlei die erste Prospekthaftungsklage gegen die Telekom eingereicht hat, entzieht sich unserer Kenntnis.

Die Kanzlei Tilp & Kälberer hat bis heute für 95 Kläger Prospekthaftungsklagen gegen die Deutsche Telekom eingereicht. Sämtliche dieser Klagen hängen bei der 7. Kammer für Handelssachen des Landgerichtes Frankfurt, da diese gemäß §§ 49 BörsG dafür ausschließlich zuständig ist. Weitere Klagaufträge gegen die Telekom sind unserer Kanzlei erteilt.