EM-TV - Urteil & Beschluss

Urteil und Beschluss - 24.05.06 - OLG München - 15 U 3958/05
Haftung von EM.TV und ihrer früheren Vorstände auf Schadenersatz wegen falscher Ad-hoc-Mitteilung vom 24.08.2000 gemäß §§§ 31, 823 Abs. 2 BGB i.V.m. 400 Abs. 1 Nr. 1 AktG; Anfangswahrscheinlichkeit für eine Parteivernehmung des Klägers nach § 448 ZPO gegeben.

  Urteil und Beschluss OLG München